C1 siegt auch im letzten Meisterschaftsspiel gegen LAL

Letzter Spieltag – 22. Sieg . . . die Weste blieb weiß und unsere Jungs und Rosanna feierten die verdiente Meisterschaft nach einem 4:0-Sieg gegen die Truppe der SG LAL.

Wir kamen eher schwer “in Gang“, was aber auch an der munteren Spielweise der SG lag, die sich hier merklich vorgenommen hatte, uns den Sieg nicht leicht zu machen. Dementsprechend kamen wir zunächst auch nicht zu so vielen Torchancen, wie wir es gewohnt sind. Nach 14 Minuten aber dann endlich die Führung. Bjare blockte einen Abwehrversuch, der Ball kam zu Dennis, der eiskalt mit links verwandelte. Das nächste Tor fiel dann nach einem langen Pass von Poschi, den sich erneut Dennis erlief und das 2:0 markierte.

In der zweiten Halbzeit wurde unsere Überlegenheit dann deutlicher, aber es reichte erneut nur zu 2 Toren: Zunächst verwertete Marvin C. eine schöne Kombination über Max und Nick am Fünfmeterraum und 10 Minuten vor Schluss schlug Bjarne eine lange Flanke, die zum Torschuss wurde und so den Keeper überraschte. Von der Unterkante der Latte sprang der Ball knapp hinter die Linie. Bemerkenswert war, dass der Gästekeeper den Treffer zugab, nachdem der Schiri zunächst nicht auf Tor entscheiden konnte, da er die Situation aus seiner Position nicht beurteilen konnte. Sehr fair . . . größten Respekt für den Torwart der SG LAL.

Frank Dammann

Bilder zum Spiel